Schließen
Warenkorb (0)
Sie haben keine Artikel im Korb.
Filter

Berechnung Des Spannungsabfalls

Verwenden Sie zur Berechnung des Spannungsabfalls in einem Kupferkabel die folgende Formel:

Volt = Länge x Stromstärke x 0,017
                         Fläche

Volt = Spannungsabfall
Länge = Gesamtlänge des Kabels in Metern (einschließlich einer etwaigen Masse-Rückleitung)
Stromstärke = Stromstärke (A) im Kabel
Fläche = Querschnitt der Kupferlitze in Quadratmillimetern

Hinweise:
• Diese Formel ist nur für Kupfer bei 25 °C anwendbar. Der Spannungsabfall steigt mit höheren Kabeltemperaturen an (ca. 0,4 % pro °C).
• 0,017 - Diese Zahl gilt nur für Kupfer.
• Die Fläche gilt für Quadratmillimeter Kupferlitze. Die Berechnung der Kabelgröße kann verwirrend sein, da manche Hersteller den Kabeldurchmesser statt der Fläche angeben und einige sogar die Isolierung mit einbeziehen. Eine diesbezügliche Erläuterung (in englischer Sprache) finden Sie hier:
http://www.motorhomesaustralia.net/cable.html

Beispiel:
Ein Anhänger hat ein 50-m-Kabel mit einem Querschnitt von 4 mm2. Wie hoch ist der Spannungsabfall bei 20 A?

50 x 20 x 0,017 = 17. Teilen Sie diese Zahl durch 4 (den Querschnitt des Kabels): 17/4= 4,25 V

In diesem Beispiel beträgt der Spannungsabfall 4,25 V. Dies würde bedeuten, dass bei 12 V an der Vorderseite des Anhängers an der Rückseite nur noch 7,75 V anliegen würden – die Lichter wären dementsprechend schwach. Dies gilt für eine Kabeltemperatur von 25 ºC. Bei einer Kabeltemperatur von 35 ºC wäre der Spannungsabfall 4,42 V, d. h. an der Rückseite des Anhängers wären nur noch 7,37 V verfügbar. Beachten Sie, dass Kabel durch Stromfluss aufgeheizt werden, d. h. selbst wenn die Außentemperatur lediglich 25 ºC beträgt, ist das Kabel wärmer und der Spannungsabfall dementsprechend höher. Der Spannungsabfall nimmt zu, bis der Kühleffekt der Umgebungsluft auf das Kabel den Heizeffekt des Stromflusses aufhebt. Dies zeigt, warum es bei der Verkabelung eines Anhängers wichtig ist, bei der Dimensionierung von Kabeln nicht zu sparen.